Aktuelles

1. November 2013 | Aktuelles

HYBRILAS: Laser-MIG-Schweißprozesskombination für dickwandige Aluminium-Anwendungen im Schiffbau

Die Anwendung von dickwandigen Aluminiumblechen für die Fertigung großformatiger Bauteile, bspw. im Schiff- und Gasbehälterbau, ist in den letzten Jahren deutlich angestiegen. Der Einsatz dickwandiger Komponenten erhöht die Anforderungen an die schweißtechnischen Fügeaufgaben sowie den Aufwand zur Verbindung der großformatigen Bauteile. Der kombinierte Einsatz von Laserstrahl- und Lichtbogenschweißverfahren weist gegenüber den Einzelprozessen verschiedene Vorteile auf. [...]

30. Oktober 2013 | Aktuelles

MILADI: Verbund erfolgreich abgeschlossen

Alle Arbeiten des Forschungsverbunds MILADI sind nun abgeschlossen und die Versuchsergebnisse im Rahmen verschiedenster Konferenzen dargestellt worden; zuletzt auf der Tagung der Deutschen Gesellschaft für Zahnheilkunde im Oktober 2013. Damit ergibt sich die gute Gelegenheit ein Resümee nach fast vier Jahren Forschungsarbeit zu ziehen.

Ziel

Das Ziel der Forschung bestand darin, die Anwendung von [...]

26. Juli 2013 | Aktuelles

ROBOLASS: Erfolgreicher Messeauftritt auf der World of Photonics 2013

Laserstrahlschneiden und -schweißen in einer Produktionseinheit, mit einer Optik und einer Strahlquelle, war 2010 die Vision beim Start des Projektes RoboLaSS. Diese Verfahrenskombination versprach eine verbesserte Nutzung kostenintensiver Systemtechnik und damit eine gesteigerte Flexibilität der Produktionsanlage, insbesondere für kleine und mittelständische Unternehmen.

Auf der Lasermesse World of Photonics 2013 wurde diese Vision Realität. Im Zuge der [...]

16. Juli 2013 | Aktuelles

MIKROGEN: Mikro-Laserstrahlauftragschweißen mit zentrischer Pulverzufuhr

Anwendung

Elektrische Schaltkontakte finden in vielen Bereichen (z.B. in der Automobilindustrie, der Energie- und Informationstechnik oder auch in Brennstoffzellen) Verwendung. Um einen geringen Übergangswiderstand zu erreichen und die Degradation der Leitfähigkeit durch Oxidation zu vermeiden, sind diese Bauteile häufig mit Edelmetallen wie z.B. Gold großflächig galvanisch beschichtet. Der elektrische Kontakt ist aber oft nur an wenigen [...]

24. Februar 2013 | Aktuelles

MILADI: Projekt erfolgreich abgeschlossen

Mit dem Abschluss des Jahres 2012 wurde auch der Forschungsverbund MILADI erfolgreich beendet. Damit besteht in diesen News die Gelegenheit, Resümee über drei Jahre intensive Forschungsarbeit zu ziehen. Angetreten war der Verbund, bestehend aus den beiden Industrieunternehmen Lumera Laser GmbH und Sirona Dental Systems GmbH und der Zahnklinik der Universität Bonn, zu untersuchen, ob infrarote [...]

29. August 2012 | Aktuelles

BRIPRO: Saphir als Schutzfenster: Reduzierte thermische Linse und verlängerte Standzeiten?

Die Verschmutzung von Schutzfenstern durch die Prozess-Emissionen ist eines der großen Probleme bei der Laser-Materialbearbeitung. Neben Verlusten durch Streuung verursachen die Verunreinigungen, weil sie in der Regel einen Teil des Laserlichts meistens absorbieren, auch ein lokales Aufheizen der Optik. Im schlimmsten Fall führt dies zum Bruch der Optik. Bei transmissiven Optiken (z.B. Linsen, Fenster, Strahlteiler) [...]

25. Juni 2012 | Aktuelles

MILADI: Neues Funktionssystem bei Universität Bonn in Betrieb genommen

Nach der erfolgreichen Inbetriebnahme des zweiten Funktionssystems durch die Firmen W&H Dentalwerk Bürmoos und Lumera Laser GmbH konnte der neue Aufbau an die Kliniker der Universität Bonn übergeben werden. Dieses deutlich veränderte System ist nun nicht mehr starr auf einer optischen Bank fixiert, sondern kann dank eines Spiegelgelenkarms und eines handgehaltenen Applikators frei im Raum [...]

16. Juni 2012 | Aktuelles

MIKROGEN: Laser Additive Manufacturing mit Draht

Die Aufgabe

Das Laserstrahl-Präzisionsauftragschweißen zählt zu den etablierten Fertigungsverfahren zum Oberflächenbeschichten, Reparieren und auch direkten generativen Aufbau von komplex geformten und hochwertigen Bauteilen. Es wird überall dort angewendet, wo hohe Genauigkeiten und Endkonturnähe der erzeugten Struktur gefordert werden und der Materialauftrag besonders schonend für das Bauteil erfolgen soll. Dementsprechend sind die Fertigung und Instandsetzung von Flugtriebwerken [...]

11. Juni 2012 | Aktuelles

ROBOLASS: Remote-Laserstrahl-Schmelzschneiden von Karosseriekomponenten

Eine der Aufgaben im Projekt RoboLaSS ist die Entwicklung neuer laserbasierter Schneidverfahren. Dazu gehören die beiden Prozesse Remote-Laserstrahl-Abtragschneiden (Remote Ablation Cutting – RAC) und Remote-Laserstrahl-Schmelzschneiden (Remote Fusion Cutting – RFC). Gemein ist diesen beiden Verfahren die Strahlformung und -führung mittels Scanner-Optiken und der Materialaustrieb ohne den Einsatz eines zusätzlichen Prozessgases.

Im Artikel „Remote-Schneiden von Dichtungsgeometrien für [...]

15. Mai 2012 | Aktuelles

TROCKODIL: Neue NIR-Lasertechnologie für die Trocknung von Offset-Farbschichten

Ziel des Projekts „TROCKODIL“ ist die Entwicklung schmaler, homogener Laserlinien mit hohen Energiedichten von ca. 200 W/cm Linienlänge und deren Einsatz als Farbtrockner in einer Offset-Druckmaschine. Hierfür konnten Linienlasersysteme der Verbundpartner LASERLINE, DILAS und LIMO und PHILIPS erfolgreich getestet werden.

Die neuartige Trocknung von Offset-Druckfarben mit Hilfe von Lasern reagiert sehr empfindlich auf Intensitätsschwankungen der eingestrahlten [...]

10. April 2012 | Aktuelles

CUBRILAS: Kupferschweißen: Reproduzierbare Prozesse mit brillanten Lasern

Im Projekt CuBriLas wird das Laserstrahlschweißen von Kupferwerkstoffen mit brillanten Strahlen im grünen und infraroten Wellenlängenbereich untersucht.

Die Verbundpartner entwickeln Prozessstrategien zur Erzeugung von Nahtschweißungen an Kupferlegierungen (Reinkupfer, niedriglegierte Kupferwerkstoffe und Bronze). Alle Partner verfolgen das Ziel, reproduzierbare und prozesssichere Nahtschweißprozesse zu entwickeln. Die beteiligten Hochschulinstitute entwickeln die verfahrenstechnischen Grundlagen und neue Prozessstrategien, die im Folgenden [...]

10. Februar 2012 | Aktuelles

HYBRILAS: Schweißprozess für dickwandige Anwendungen

Im Projekt HYBRILAS, das einen Laserstrahl mit zwei Metallschutzgasschweißprozessen kombiniert, konnte die generelle Schweißprozessentwicklung für Rohrstahl- und Aluminiumwerkstoffe erfolgreich abgeschlossen werden. Dabei sind die Grenzen des HYBRILAS-Prozesses in Bezug auf die Blechdicken noch nicht vollständig ausgeschöpft. Zur Prozessentwicklung wurden 23 mm dicke Stahlbleche der Güte X70 und 12,5mm dicke EN AW 6082-T6-Aluminiumbleche in der Wannenlage [...]

7. Dezember 2011 | Aktuelles

WELDONE: Drei Vorträge auf der ICALEO 2011

Nach zwei Jahren Projektlaufzeit wurden wichtige Erkenntnisse zur quantifizierenden Prozessdiagnostik beim Schweißen mit brillanten Laserstrahlquellen aus dem WELDone-Verbundprojekt auf der renommierten internationalen Konferenz ICALEO (International Congress on Applications of Lasers & Electro-Optics) vorgestellt, die im Oktober 2011 in Orlando (Florida) stattfand.

Auf dieser jährlich in den USA stattfindenden Konferenz, der wohl weltweit wichtigsten und meistbeachteten Konferenz [...]

1. Dezember 2011 | Aktuelles

MIKROGEN: Qualitätskontrolle von laserauftraggeschweißten Goldkontakten durch optische Vermessung

Anwendung

Elektrische Schaltkontakte finden in vielen Bereichen (z.B. in der Automobilindustrie, der Energie- und Informationstechnik oder auch in Brennstoffzellen) Verwendung. Um einen geringen Übergangswiderstand zu erreichen und die Degradation der Leitfähigkeit durch Oxidation zu vermeiden, sind diese Bauteile häufig mit Edelmetallen wie z.B. Gold großflächig galvanisch beschichtet. Der elektrische Kontakt ist aber nur an wenigen Punkten [...]

11. Oktober 2011 | Aktuelles

ROBOLASS: Remote-Schneiden von Dichtungsgeometrien für den Automobilbau

Im Automobilbau existiert eine Vielzahl von verschiedenen Geometrien für Dichtungselemente. Haupteinsatzgebiete der Dichtungen sind dabei im motornahen Bereich, im Abgasstrang oder bei Nebenaggregaten zu suchen. Die Herstellung von bspw. Zylinderkopfdichtungen findet in der Großserie vorrangig durch mechanisches Stanzen statt. Kleinstserien bzw. die Fertigung von Prototypen im Musterteilebau erfolgt jedoch zumeist mittels Laserstrahlschneiden. Die genutzten Materialien [...]

26. August 2011 | Aktuelles

ROBOLASS: Plattenwärmetauscher – Kombiniertes Schweißen und Schneiden

Remote-Laserstrahlprozesse werden heute für verschiedene Aufgaben industriell eingesetzt, entweder als Schweißprozess in der Fertigung von Strukturteilen oder als Markierverfahren zur Bauteilkennzeichnung. Ein Vorteil dieser Technologie ist die hohe Positioniergeschwindigkeit des Bearbeitungspunktes auf dem Bauteil. Damit können Sprungbewegungen zwischen den Prozesszonen nahezu ohne Zeitverlust realisiert und vor allem beim Remote-Laserstrahlschweißen (RLW) Taktzeiten minimiert werden. Ein weiterer [...]

17. August 2011 | Aktuelles

FUNLAS: Entwicklung des innovativen Beschichtungsverfahrens zur laserbasierten Herstellung dünner Verschleißschutzschichten erfolgreich abgeschlossen.

Ziel des FunLas-Projekts („Funktionalisieren dünner, nanopartikulärer Schichten auf empfindlichen Stahlwerkstoffen mittels brillanter Diodenlaserstrahlung) ist die Entwicklung eines neuen, kostengünstigen Beschichtungsverfahrens zur Herstellung von Verschleißschutzschichten als Alternative zu teuren, nicht inline-fähigen Aufdampfbeschichtungen (z.B. PVD). Nachdem es gelungen ist, aus einer Beschichtungslösung mittels Laserhärtungsverfahren verschleißfeste Beschichtungen herzustellen (Meldung vom 12. November 2010), konnte nun mit der Etablierung [...]

27. Juli 2011 | Aktuelles

BRIPRO: Thermische Effekte: Identifizierung und Nachweis

Wo immer hochbrillante Laserstrahlung auf ihrem Strahlengang reflektiert oder transmittiert wird treten ungewollte thermische Effekte auf. In der ersten Phase des Projektes BriPro wurden von der Glasherstellung über die Politur und Beschichtungen auf allen Ebenen die Einflussfaktoren bestimmt. Als Highlight wurden bei Layertec erstmals Beschichtungen hergestellt, welche weniger als 3 ppm Absorption zeigen was deutlich [...]

23. Mai 2011 | Aktuelles

PIKOFLAT: Materialbearbeitung mit brillanten Hochleistungs-Ultrakurzpulslasern zur Herstellung von hochqualitativen Prägezylindern und Schneidplatten

Anwendung

Die Druck- und Prägetechnik verlangt nach präzisen Strukturen mit hohem Aspektverhältnis auf großen Flächen. Vor allem für die Herstellung von Lichtleitstrukturen für die Hintergrundbeleuchtung von LED-Displays sind hier großflächige Techniken wie die Zylinderdirektstrukturierung gefragt. Die Firma Schepers mit Sitz in Vreden bietet hierzu eine Reihe von laserbasierten Systemen an zur Herstellung von Druck- und Prägewalzen [...]

19. Mai 2011 | Aktuelles

LASSOL: Ausdiffusion von Phosphor aus flüssigem Silizium

Das Aufschmelzen von hochdotiertem Silizium resultiert in einer Ausdiffusion von Dotieratomen an der Siliziumoberfläche. Im Gegensatz zur bekannten Eindiffusion, verursacht die Ausdiffusion eine negative Steigung der Dotierkonzentration in Richtung der Oberfläche. Ein numerisches Modell ermöglicht die physikalische Beschreibung des laserinduzierten Aufschmelzens und Kristallisierens von Silizium, sowie der Diffusion von Dotieratomen in flüssigem Silizium. Wir untersuchen [...]

7. Mai 2011 | Aktuelles

MILADI: zweites Funktionssystem aufgebaut

Beginnend mit dem letzten Jahr des Forschungsverbundes MILADI haben die beiden industriellen Projektpartner (Lumera Laser GmbH und Sirona Dental Systems GmbH) des Forschungsverbundes MILADI gemeinsam mit dem Unterauftragnehmer Firma W&H Dentalwerk Bürmoos ein zweites Funktionssystem aufgebaut und in Betrieb genommen (siehe Abbildung 1). Die Übergabe an den Verbundpartner Universität Bonn wird im Moment vorbereitet.

Abbildung 1: [...]

29. März 2011 | Aktuelles

WELDIMA: System zur hochfrequenten zeitlichen, räumlichen und leistungsmäßigen Strahlmanipulation mit integrierter Nahtsuche wurde in Betrieb genommen

Ziel der Systemtechnikentwicklung war der Aufbau eines Gesamtsystems, bestehend aus einer Laserstrahlquelle mit kontrolliertem Schweißkopf, der es über ein integriertes hochdynamisches Nahtsuchsystem und ein hochfrequentes 2D-Scanning trotz üblicher Bauteiltoleranzen gestattet, über eine hochgenaue Strahlpositionierung, den erforderlichen Aufmischungsgrad lokal und reproduzierbar einzustellen und über eine überlagerte Wobbel-Bewegung eine hochfrequente Keyhole-Bewegung bzw. -formung sowie eine variabel einstellbare [...]

12. März 2011 | Aktuelles

HYBRILAS: Verfahrensentwicklung am Rohrwerkstoff

Der HYBRILAS-Bearbeitungskopf, dargestellt in Abbildung1, besteht insgesamt aus drei Haupt-Baugruppen:

Grundgerüst als Geräteträger
Laserbearbeitungskopf inklusive Scannereinheit
Zwei MSG-Brenner inklusive dazugehöriger Pendel- und Verstelleinheit.

Abbildung 1: HYBRILAS-Bearbeitungskopf

Die Prozessentwicklung unterteilt sich in vier Entwicklungsstufen, die mit dem neu entwickelten Bearbeitungskopf durchgeführt werden. Im ersten Schritt erfolgt die Bestimmung der Parametersätze zum Lichtbogenschweißen, da dies der limitierende Faktor für die Schweißgeschwindigkeit ist. [...]

10. März 2011 | Aktuelles

WELDONE: Das Werkzeug im Griff – hochgenaue Bahnvermessung ohne Umrüstung

Im Rahmen des WELDone Projektes des Mabrilas-Verbundes entwickelt das Fraunhofer ILT ein Messverfahren zur hochpräzisen Geschwindigkeits- und Konturvermessung des Bearbeitungspunktes beim Laserschweißen.

Aufgabenstellung

Bei der Lasermaterialbearbeitung sind die Prozessparameter Geschwindigkeit und Leistung von entscheidender Bedeutung. Nur durch die Einhaltung enger Parameterfelder können qualitativ hochwertige Bearbeitungsprozesse gewährleistet werden. Aufgrund des Einflusses von Massenträgheit und des oft großen Arbeitsabstands [...]

16. Januar 2011 | Aktuelles

WELDONE: Nutzung der Wärmestrahlung zur Erkennung von 3D-Charakteristika von Oberflächen

Die Automatisierung von thermischen Bearbeitungsverfahren stellt sehr hohe Anforderungen an eine Überwachung und Kontrolle der Bearbeitungsqualität. Ein neuer viel versprechender Ansatz ergibt sich aus der Nutzung der emittierten Wärmestrahlung, um detaillierte Informationen über Temperaturverteilungen und geometrische Eigenschaften der Oberfläche im Bereich der Wechselwirkungszone zu erhalten. Aktuelle Lasersysteme mit hoher Brillanz bieten in vielen Anwendungsfeldern ein [...]

12. November 2010 | Aktuelles

FUNLAS: Mittels Laserstrahlung funktionalisierte Beschichtungen zeigen hohen Verschleißschutz

Dem Forschungsverbund FunLas mit den Partnern Schaeffler KG, Merck KGaA,BioFluidix GmbH, DILAS GmbH und dem Fraunhofer ILT ist es gelungen, neuartige verschleißfeste Beschichtungen auf Basis nanopartikulärer Werkstoffe herzustellen. Ziel des im Rahmen des Vorhabens zu entwickelnden Verfahrens ist es, eine kostengünstige Alternative für teure, nicht inline-fähige Aufdampfprozesse zur Verfügung zu stellen.

Die Schichten wurden aus einer [...]

11. November 2010 | Aktuelles

TROCKODIL: erfolgreicher Praxistest der ersten Lasersysteme

Eines der Ziele im Projekt „TROCKODIL“ ist die Schaffung der Grundlagen für homogen emittierende Hochleistungs-Diodenlaser. Es wurden jetzt die ersten beiden Linien-Lasersysteme von den Partnern LASERLINE und LIMO aufgebaut, mit dem Messsystem von PRIMES charakterisiert und anschließend erfolgreich im Einsatz an einer Druckmaschine in Heidelberg getestet.

Vor der Auslieferung an HEIDELBERG wurden die Laser jeweils mit [...]

20. Oktober 2010 | Aktuelles

CUBRILAS: Laserschweißen mit grün – Erste Ergebnisse

Kupfer ist der wichtigste Werkstoff zur Leitung von Strom und für den Aufbau elektrischer Systeme. Bekannte Fügeverfahren für Kupfer stoßen durch immer höhere mechanische Anforderungen und durch die fortschreitende Miniaturisierung an ihre Grenzen. Der Einsatz von Lasern zum Schweißen von Kupferteilen eröffnet den Weg für neue Produktdesigns im Bereich der Elektrik und Elektronik. So können [...]

19. September 2010 | Aktuelles

MILADI: Schädigungsfreie Bearbeitung von Dentin mit Picosekunden-Laser demonstriert!

Der Forschungsverbund MILADI, der aus den Projektpartnern Lumera Laser GmbH, Arbeitsgemeinschaft Laser der Universitätszahnklinik Bonn und Sirona Dental Systems GmbH besteht, hat – nach nun eineinhalb Jahren – den Projektmeilenstein erreicht und die Gelegenheit genutzt, ein erstes Resümee zu ziehen. Ziel des Verbundes MILADI ist es, zu erforschen, ob die Vorteile des Pikosekundenlasers, [...]

19. Juni 2010 | Aktuelles

WELDONE: erfolgreiches erstes Projekttreffen

Am 22. April 2010 trafen sich nach ca. 7 Monaten Projektlaufzeit die Partner des WELDone-Verbundes zum zweiten Gesamtverbundtreffen in Aachen. Alle Partner berichteten über gute Projektfortschritte entsprechend des Projektplanes und es sind keine Verzögerungen erkennbar oder Zielanpassungen notwendig.

Die Anwendungspartner im Projekt (Daimler AG, Rolls-Royce Deutschland) haben ihre Anforderungen an die Bearbeitungsprozessergebnisse präzisiert und durch Vorexperimente [...]

8. März 2010 | Aktuelles

LAWALZ: Versuchsanlage in Betrieb genommen – erste Ergebnisse

Der erste Abschnitt des VerbundprojektsLaWalz war bestimmt durch den Aufbau der Versuchsanlage, die Qualifizierung der Laserstrahlquelle und erste Bearbeitungsversuche. Bis zur Auslieferung der für die Versuchsdurchführung vorgesehenen Strahlquelle im November wurden bei der Firma TRUMPF eingehende Untersuchungen an einem vergleichbaren Gerät durchgeführt. Nach der Auslieferung erfolgte dann die Integration in die Versuchsanlage, sowie die eingehende [...]

11. Februar 2010 | Aktuelles

HYBRILAS: Flexibel anpassbarer Arbeitskopf

Zur Überwindung der bisherigen schweißtechnischen Prozessgrenzen, die eine Ausreizung der seit kurzem verfügbaren Festkörperlaser mit hohen Strahlleistungen bislang verhinderten, sollen neue Lösungsansätze mit Querpendelung von Laserstrahl und MSG-Brennern untersucht und bis zur Anwendungsreife entwickelt werden. Diese Lösungsansätze zielen auf die robuste Einsetzbarkeit des Verfahrens bei praxisüblichen Schweißpositionen, Spalt- und Toleranzmaßen ab, um das Potenzial brillanter [...]

1. Februar 2010 | Aktuelles

MILADI: Versuchsanlage in Betrieb – Erste Ergebnisse

Die Projektpartner des Forschungsverbundes MILADI (Firma Lumera Laser GmbH, Arbeitsgemeinschaft Laser der Universitätszahnklinik Bonn und Firma Sirona Dental Systems GmbH), die gemeinsam die Einsetzbarkeit von Pikosekundenlasern im Bereich der oralen Medizin untersuchen, konnten erfolgreich ein erstes Funktionssystem in Betrieb nehmen. Das System besticht durch einen robusten und sehr einfachen Aufbau, der das Potential besitzt, prinzipiell [...]

29. Januar 2010 | Aktuelles

WELDIMA: Entwicklung neuer Schweißverfahren zum Fügen von Mischverbindungen.

Neuartige Mischverbindungen reduzieren Gewicht und Kosten

Der zunehmende Einsatz von Lasern in der Produktionstechnik bringt immer neue Herausforderungen mit sich. Das prozesssichere Fügen von bisher als nicht oder nur sehr eingeschränkt schweißbar geltende Werkstoffkombinationen ist eine davon, die zunehmend von der Industrie gefordert wird. Mit der Absicht modular aufgebaute Bauteile aus verschiedenen Werstoffen schweißen zu können [...]

3. November 2009 | Aktuelles

PIKOFLAT: Materialbearbeitung mit brillanten Ultrakurzpulslasern zur Herstellung von Lichtleitstrukturen für Spritzgusswerkzeuge

Applikation

Dank immer leistungsstärkerer weißer Leuchtdioden werden für Displayhinterleuchtungen immer häufiger Zeilenemitter, die ihr Licht in eine Kante des Displayhintergrunds einkoppeln, durch Einzelemitter ersetzt, die nur an einem Punkt einstrahlen. Damit dennoch eine homogene Ausleuchtung der häufig runden oder rechteckigen Displayfläche erreicht wird bedient man sich der Auskopplung des Lichts mittels Lichtleitstrukturen in transparenten Medien. Dazu [...]

28. Oktober 2009 | Aktuelles

LASSOL: Lasertechnik für bessere Solarzellen

Regenerative Energien sind ein Schlüssel zur Reduzierung des CO2-Aufkommens und damit zum Klimaschutz. Eine wichtige Säule dabei ist die Photovoltaik. Sie ermöglicht eine nachhaltige Stromversorgung und ist ein Zukunftsfeld der deutschen Wirtschaft.

In der Herstellung und Bearbeitung von Solarzellen nimmt die Lasertechnik eine besondere Bedeutung ein. Der Laser ist das Mittel der Wahl, um neue Ansätze [...]

5. Oktober 2009 | Aktuelles

CUBRILAS: Laserschweißen von Kupfer – die Lösung ist grün

Grüner Laser soll dank BMBF-Forschungsprojekten den Markt zur Verarbeitung von Kupferwerkstoffen revolutionieren

Scheibenlaser mit Emission im grünen Spektralbereich (Quelle: TRUMPF)

Lasersysteme für das Schweißen haben die Produktionshallen erobert, wie etwa im Automobilbau. Bei der Verarbeitung von Kupferwerkstoffen stehen sie jedoch noch weitgehend vor verschlossenen Türen. Der Grund: Die Wellenlänge verfügbarer Laserstrahlquellen ist für Kupfer wenig [...]

1. Oktober 2009 | Aktuelles

WELDONE: Neue Prozess-Sensorik macht Hightech-Laser schlau

Staatssekretär Storm überreicht im Rahmen eines Festaktes bei der Firma PRIMES in Hessen die Förderbescheide für weitere Zukunftsprojekte.

Dr. Andreas Storm (links im Bild), Parlamentarischer Staatssekretär des BMBF, überreicht Dr. Reinhard Kramer (rechts im Bild), Geschäftsführer der PRIMES GmbH, den Zuwendungsbescheid für das Verbundprojekt WELDONE (Quelle: VDI Technologiezentrum)

Ein kleines Unternehmen in Hessen ist auf [...]

29. August 2009 | Aktuelles

MILADI: Versuchsanlage in Betrieb genommen

Ultrakurzpulslaser werden heute bereits in weiten Bereichen der industriellen hochpräzisen Materialbearbeitung und in der Augenheilkunde erfolgreich eingesetzt. Auf Grund der physikalischen Prozesse, die durch die Impulse im Bereich von Pikosekunden ausgelöst werden, bietet der im Rahmen von MILADI zu entwickelnde Pikosekundenlaser für zahnmedizinische Behandlungen viele Vorteile. Er trägt beispielsweise das dentale Hartgewebe berührungs- [...]

4. März 2009 | Aktuelles

MILADI: Neuartiges Lasersystem zur schmerzarmen Zahnbehandlung

Sirona, einer der weltweit führenden Hersteller dentaler Ausrüstungsgüter, wird in den kommenden drei Jahren gemeinsam mit der Lumera Laser GmbH aus Kaiserslautern und der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn die Anwendung ultrakurzgepulster Laser in der Zahnmedizin erforschen. Das Projekt wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung mit 3,8 Millionen Euro gefördert.

Ultrakurzpulslaser werden heute bereits in weiten Bereichen [...]